Jung-Äschen für die Goldach II 2023

Jung-Äschen für die Goldach II 2023

Untersuchungen zum Artenhilfsprogramm Äsche haben belegt, dass es um den Leitfisch der Äschenregion derzeit schlecht bestellt ist.

Wir wollen dem entgegenwirken und haben daher in Zusammenarbeit mit der Fischzucht Mauka, Satzfischzucht des Landesfischereiverbandes Bayern, junge Äschen in die Goldach II gesetzt.

Durchgeführt wurde der Besatz von unserem 1. Vorsitzenden, Patryk Pres, sowie unserem 1. Jugendwart, Marc Biering-Winter, welche sich im Vorfeld von der hervorragenden Qualität der Jungfische überzeugt haben.

Besatzmaßnahmen mit Jungfischen, die sich bekanntermaßen leichter an ein neues Lebensumfeld gewöhnen, gelten als nachhaltiger. Daher werden wir dies zukünftig auch stärker in den Fokus nehmen.

Kommentare sind geschlossen.